Mit uns kommt die Wärme in Ihre Wohnung.

Die von der HSE erzeugte Wärme stammt aus effizienten Anlagen, die Energie klimaschonend und mit niedrigen CO2-Emissionen erzeugen.

Fernwärme – sicher, ökologisch sinnvoll und zu fairen Preisen.

Über unser Unternehmen ENTEGA vertreiben wir zentral erzeugte Fernwärme für über 9.000 Privathaushalte, öffentliche Einrichtungen und Industrieunternehmen. Die gelieferte Fernwärme stammt hauptsächlich aus modernen Heizkraftwerken, an denen die HSE beteiligt ist. Sie erzeugen neben Wärme auch Strom, der ins öffentliche Netz eingespeist wird.

Aber auch durch thermische Abfallverwertung im Müllheizkraftwerk Darmstadt wird Wärme für unsere Kunden erzeugt. Insgesamt stellt die HSE der Region rund 430 Millionen kWh thermische Energie zur Verfügung – und das so klimaschonend wie möglich. So versorgen wir viele Gebiete im Großraum Darmstadt nachhaltig mit Wärme und unsere Kunden mit einem guten Gewissen.

Fernwärme in den Darmstädter Satzungsgebieten

Die Fernwärme in den Darmstädter Satzungsgebieten wird seit dem 20. Juli 1972 durch die Satzung über die Fernheizung in der Stadt Darmstadt geregelt. Den derzeit gültigen Fernwärmelieferungsvertrag in den Darmstädter Fernwärmesatzungsgebieten sowie alle Informationen zu den aktuellen Fernwärmepreisen und den technischen Anschlussbedingungen (TAB) in den einzelnen Stadtgebieten finden Sie im jeweiligen Link unter den weiterführenden Informationen.

Energie sparen wird belohnt

Passivhäuser haben technisch bedingt eine im Vergleich zum Verbrauch hohe Anschlussleistung. Deshalb erhalten Ein- und Zweifamilienhäuser in den Fernwärmesatzungsgebieten der Wissenschaftstadt Darmstadt, die die Kriterien der HSE Ökoprämie erfüllen, eine Förderung von 200 Euro pro Vertragspartner und Jahr.

Hier erfahren Sie, ob Sie die Ökoprämie erhalten können. Dazu müssen Sie Ihren aktuellen Verbrauch eingeben. Diesen finden Sie auf Ihrer Abrechnung.

Die Prämie ist eine freiwillige Leistung der HSE AG und wird nach Prüfung der Rahmenbedingungen ohne Anerkennung einer Rechtspflicht durch die HSE AG direkt an die förderungsberechtigten Vertragskunden ausbezahlt.

Die Prämie ist jährlich innerhalb von 8 Wochen nach Rechnungsstellung neu zu beantragen und die Rahmenbedingungen werden dem Stand der Technik angepasst.

Weiterführende Informationen

Fernwärmelieferungsvertrag

Gültig ab 1. Juni 2013

Information zur Umbasierung der Indizes auf Basisjahr 2010

Preisblatt 2014

zur Fernwärme in den Fernwärmesatzungsgebieten Darmstadt

Preisblatt 2015

zur Fernwärme in den Fernwärmesatzungsgebieten Darmstadt

Fernwärme-Ökoprämie

AVBFernwärmeV

Zertifikat Primärenergiefaktor Arheilgen und Kranichstein

Zertifikat Primärenergiefaktor Eberstadt

TAB Satzungsgebiet Arheilgen

TAB Satzungsgebiet Eberstadt

TAB Satzungsgebiet Darmstadt-Nord

TAB Satzungsgebiet Kranichstein


Falls Sie weitere Fragen haben, können sich auch telefonisch unter der Nummer 06151 701-4051 informieren oder eine E-Mail an fernwaerme(at)hse.ag schicken. 

Ihr Kontakt zu uns

HSE AG
Thomas Schattner
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-4050
Fax 06151 701-4059
E-Mail senden

 

HSE im Social Web



Fernwärme-Portal

Informationsportal für Fern-
wärmekunden und -interessierte.
www.fernwaerme-info.com